Besuch von Herrn Hock - Stiftung "Weg der Hoffnung"

Auch in diesem Jahr durften wir wieder Herrn Hock von der Stiftung "Weg der Hoffnung" bei uns begrüßen. Wir unterstützen dieses Projekt für benachteiligte Kinder in Kolumbien seit einigen Jahren.

Herr Hock

21.11.2019

Die Stiftung "Weg der Hoffnung" unterstützt die Armen der Ärmsten in der Stadt Villavicencio in Kolumbien. Sie verhilft Kindern dort zu einem Schulbesuch und nimmt diese auch in ein Kinderheim auf, sie unterhält einen Jugendbauernhof  mit Ganztagesheim und setzt das Wort Inklusion in die Tat um, in dem es Kinder mit Handicap in die Tagesheime zusammen mit den gesunden Kindern aufnimmt. Auch für Senioren engagiert man sich. Diese können in einem eigens für sie geschaffenen Garten Gemüse und Obst anbauen und sich somit zum Teil selbst versorgen. Mit unseren diesjährigen Spenden von über 1500 Euro konnten wir sechs Kindern einen Schulbesuch ermöglichen.

Auch in diesem Jahr wird unser Erlös aus den Verkäufen am Weihnachtsbasar am 12. Dezember wieder an diese Stiftung gehen.

 

Zurück